NEWS

 

LG Saarbrücken 143 S 189/13

Wird die gegnerische Haftpflichtversicherung darauf hingewiesen, dass eine Eigenfinanzierung nicht möglich ist, so haftet sie auf Nutzungsausfall während der gesamten Prüfungszeit

 

 
URTEILE
(bitte hier klicken)
HIERONIMI & SCHICKLER
RECHTSANWÄLTE
Home
Bußgeld
Strafsachen
Verkehrsunfall
Führerschein
Autokauf und Leasing
Verkehrsrecht und Strafrecht
 
Die Kanzlei Hieronimi & Schickler
ist schwerpunktmäßig im Verkehrsrecht und Strafrecht tätig.
Impressum
Über uns
Anfahrt
Kontakt
Links / Kooperationen

Herzlich Willkommen!

 

Unsere besondere Stärke ist das Verkehrsrecht.

 

Unsere langjährige Erfahrung versetzt uns in die Lage, Ihren Interessen in einem immer komplexer werdenden Rechtsgebiet gerecht zu werden. Wir bieten professionelle, spezialisierte und persönliche Rechtsberatung; rasch und kompetent und suchen die für Sie beste und kostengünstigste Lösung Ihres Problems.

 

Unsere Kernkompetenzen liegen im Verkehrsrecht („Alles rund ums Auto"), denn hier sind eine Vielzahl von Rechtsgebieten miteinander verzahnt: Schadensrecht (Verkehrsunfall), Bußgeldsachen (Rotlichtverstoß, Geschwindigkeitsverstoß, Handytelefonieren am Steuer ohne Freisprecheinrichtung), Strafsachen (Unfallflucht, Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis im Fahrverbot, Nötigung), Führerscheinsachen (Entzug der Fahrerlaubnis, MPU), Ärger mit der Werkstatt nach der Reparatur und beim Autokauf, Versicherungsrecht (Regress der eigenen Versicherung nach einem Verkehrsunfall, Streit mit der Vollkasko- oder Rechtsschutzversicherung).

 

Also: Zuerst zum Fachanwalt für Verkehrsrecht!

 

 

Hieronimi & Schickler Rechtsanwälte

 

Im Jahr 1981 gründete Ulrich Hieronimi die Kanzlei und ist seit dem überwiegend in den Bereichen des Strafrechts und des Verkehrsrechts tätig. Seit1995 ist der Sitz der Kanzlei in der Schumannstraße 4 in München Bogenhausen .

 

Rechtsanwalt Schickler ist seit 1998 Partner in der Kanzlei und ebenfalls auf das Verkehrsrecht und Strafrecht spezialisiert. Er ist Fachanwalt für Verkehrsrecht und seit 2010 auch Master of Laws.